Mit seinem neuen Buch hat Bernhard Eder, der Autor dieser Homepage, eine Lücke in der touristischen Literatur über Bayern geschlossen.

Er
stellt darin verborgene Sehenswürdigkeiten in der relativ unbekannten Mitte Bayers vor, wo Franken, Schwaben und Altbayern aufeinander treffen und sich landschaftliche Schönheit mit einer Fülle historischer Zeugnisse vereint. Die opulent bebilderte Sammlung lädt zu fünfzig Entdeckungsreisen zwischen dem Quellgebiet der Altmühl im Westen und dem Birgland im Osten, zwischen dem Urdonautal im Süden und dem Nürnberger Reichswald im Norden ein. Ziele sind wenig bekannte, aber einzigartige Schätze der Kultur und Natur - idyllische historische Dörfer und Städte mit ihren Kirchen, Klöstern, Schlössern und Burgen, romantische Flussläufe und  -täler, Berge und verborgene geologische Besonderheiten.

Bernhard Eder
Unbekanntes Mittelbayern
Entdeckungsreisen zu verborgenen Schätzen

Volk Verlag München
ISBN 978-3-86222-015-1
174 Seiten
15,90 €

Inhaltsverzeichnis

* Im Quellgebiet der Altmühl
* Am Ostrand des Nördlinger Ries: Bühl und  
   Gosheim
* Burg und Stadt Harburg
*  Das Zisterzienserkloster Kaisheim.
* Die Ruinenkirche im Spindeltal
* Wellheim im Urdonautal
* Dollnstein.
* Solnhofen und die „Zwölf Apostel"
* Pappenheim
* Der „Karlsgraben" bei Treuchtlingen
* Russischer Friedhof und Wülzburg in
   Weißenburg.
* Steinerne Rinne bei Rohrbach
* Die Barockstadt Ellingen.
* Burg und Ort Arnsberg.
* Der Limes auf dem Pfahlbuck und das Kastell  
   Böhming.
* Die vorzeitliche Befestigung auf dem
   Schellenberg.
* Die Rumburg oberhalb Enkering
* Der „Torfelsen“ und die Burgstätte von    
   Unteremmendorf
*  Die Kirche St. Vitus in Kottingwörth
*  Greding
*  Die Sinterterrassen im Kaisinger Tal
*  Die Burg auf dem Hofberg bei Ohermässing
*  Die Wehrkirche St. Stephan m Mindorf
*  Burg und Stadt: Heideck
 

*  Die Schleuse Eckersmühlen und der Rothsee
*  Im „Sulzbürger Landl"
*  Das ehemalige Zisterzienserinnenkloster
    Seligenporten
*  Die Burgruine Wolfstein oberhalb Neumarkt
*  Velburg
und die König Otto - Tropfsteinhöhle
*  Die .“Klosterburg" in Kastl.
*  Die Burg Lichtenegg  im Birgland.
*  Die Klosterruine Gnadenberg.
*  Der Ludwig –Donau - Main-Kanal
* Die „Houbirg" bei Hersbruck
* Johannisfriedhof in Nürnberg
* Der Nürnberger Reichswald
* Schwarzachschlucht und Brückkana1
* Wernloch und „Staabrüchla".
* Die Marienkirche in Katzwang
* Auf dem mittelfränkischen Jakobsweg von Roßtal nach
   Heilsbronn
* Abenberg - Burg, Stadt, Kloster
* Windsbach
* Lichtenau und seine Festung
* Wolframs-Eschenbach
* Fränkische Karpfen
* Triesdorf
* Qrnbau
* Das Wiesenbrütergebiet Wiesmet und die Vogelinsel im
   Altmühlsee
* Schloss Spielberg im Hahnenkamm
* Der Hesselberg